documenta 14 in Athen

Yael Davids, eine junge Künstlerin aus Israel, hat die Totenmaske von Else Lasker-Schüler aus dem Besitz der ELS-Gesellschaft in eine Installation bei der documenta 14 in Athen integriert. Die Arbeit befindet sich im EMST – Museum für zeitgenössische Kunst in Athen - im zweiten Stock. Die Ausstellung schließt am 16. Juli. Auf der documenta in Kassel findet eine Else Lasker-Schüler-Performance von Yael Davids von 7.–14. Juni und von 11.–17. September in der Neuen Galerie statt.

  • 01 Totenmaske von Else Lasker Schueler Installation
  • 02 Totenmaske von Else Lasker Schueler
  • 03 EMST Museum fuer zeitgenoessische Kunst in Athen
  • 04 EMST Museum fuer zeitgenoessische Kunst in Athen.jpg